Das DB-Online-Ticket kommt direkt aufs Handy. Screenshot: Frank Sträter Kommunikation

BahnCard & Sparpreis: Smartes Duo für Sparfüchse

BahnCard 25 und BahnCard 50 Foto: Frank Straeter
»TICKETS
SPARPREIS TICKETS

DAS SPARPREIS PRINZIP
Je früher, umso günstiger

(SUPER)SPARPREIS
Deutschland fast für lau!

(SUPER)SPARPREIS
Europa grenzenlos günstig

SPARPREIS FAMILIE
Mit Kind&Kegel ab 39,80
Informieren & buchen

SCHLAUER BUCHEN

TICKETS ONLINE BUCHEN
Surfen, drucken, losfahren

RICHTIG SUCHEN
Tickets billiger buchen

TICKETS TIPPS

AKTIONSTICKETS
…von Aldi, Lidl, Rewe & Co

L´TUR: DB Restplätze
zu Schleuderpreisen

EVENT TICKETS
•Making van Gogh im Städel
•Leipziger Buchmesse 2020

LÄNDERTICKETS
Flatrate für einen Tag

GERMANY BY TRAIN

TICKETS FOR VISITORS
FAQs and Answers

ÜBER BAHNREISEN 24

Produktion
Impressum
Kontakt
AGB

Sommer-Ticket im Corona-Look

Gerade mal 22,50 Euro verlangt die Bahn für die deutschlandweite Fahrt mit dem Sommer-Ticket. Dass sie den Verkaufszeitraum jetzt bis 31.8.2020 verlängert hat, ist für Reisende zwar erfreuliche, dürfte aber im Wesentlichen der schleppenden Nachfrage in Folge der Corona-Krise geschuldet sein.

10.08.2020 . Das gilt möglicherweise auch für das ungewöhnliche Design, in dem das Sommerticket – ein Viererticket für ebensoviele deutschlandweite Fahrten mit ICE, EC und IC – in diesem Jahr daherkommt. Denn die Deutsche Bahn
• bietet das Sommerticket dieses Mal nur in der Online-Version an
• hat dafür eine eigenständige Online-Buchungsstrecke eingerichtet und
• eine (unechte) Zugbindung eingeführt hat.

"Unecht" deshalb, weil man nach wie vor völlig flexibel buchen kann, das Ticket dann aber nur für die dabei ausgewählte Verbindung gültig ist.

Wie auch immer, Corona hin, Covid19 her: Das Sommerticket bleibt ein superattraktives und vor allem klimafreundliches Mobilitätsangebot für junge Leute: Personen unter 27 Jahren zahlen für vier beliebige flexible Fahrten innerhalb Deutschlands gerade mal 90, unter 18-Jährige sogar nur 70 Euro. Ausschlaggebend ist das Alter am ersten Reisetag.

Weitere Details auf der Website der Deutschen Bahn.

MÜNCHEN
Besser hinkommen

U-Bahn-Station Marienplatz, München Foto: Frank SträterMünchen sei früher ungefähr so cool gewesen wie Polka vom Cassetten-Rekorder, jetzt aber Deutschlands neue Trend-Location. Schreibt die New York Times. [mehr ….]

HAMBURG
Anreise im ICE für lau

S-Bahn-Haltestelle Hamburg Reeperbahn, Foto: Frank SträterWäre ohne Hafen immer noch ein Dorf und ohne St. Pauli nur ein Geheimtipp. Hat aber beides. Und das ist für die meisten, die hinfahren, schon mehr als die halbe Miete [mehr ….]

TICKET-TIPP STÄDTEREISEN inklusive Hotel & Übernachtung

Städtereisen zu zweit sind pauschel oft günstiger. Foto: Frank SträterEgal ob Berlin, München oder Leipzig: Verreist man zu zweit mit der Bahn und kommt eine Übernachtung im Hotel ins Spiel, sind Pauschalangebote so gut wie immer die günstigere Alternative.
–> TICKET-TIPPS CITY TRIPS

STUTTGART
Besser hinkommen

U-Bahn-Station Schlossplatz Stuttgart. Foto: Frank SträterO.K. – halb Stuttgart ist nach Berlin gezogen. Aber die andere Hälfte hat mit Fanta4, Afrob, Massiven Tönen und Freundeskreis die Republik aufgemischt! Also: Nicht unterschätzen und bei Gelegenheit besser mal vorbei schauen! [mehr ….]

BERLIN!
Arm, sexy, Bahnfahrt gratis

Bundestag in Berlin, U-Bahn-Station, Foto: Frank SträterUnbestritten Deutschlands einzige echte Großstadt. Und mit 7,5 Mio. Besuchern auch die meistbesuchte. Dürften dank Gratis-Anreise mit der Bahn aber bald noch mehr sein [mehr ….]

KÖLN
Günstiger hinkommen

U-Bahn-Station Dom/Hauptbahnhof Köln, Foto: Frank SträterZehn Kölsch: Das brauchen ungelernte Kölner im Schnitt um herauszufinden, dass man einen Bierdeckel auf's Glas legen muss, um nicht dauernd ein neues vorgesetzt zu bekommen [mehr ….]

FRANKFURT
Bahnsinn zahlt sich aus

Römer Frankfurt. Foto: Frank SträterDorf oder doch Mainhattan? Auf jeden Fall: höchste Museumsdichte der Republik, bestgefälschte Altstadt und die entspannteste Showmeile nach Venice Beach! [mehr ….]