Das DB-Online-Ticket kommt direkt aufs Handy. Screenshot: Frank Sträter Kommunikation

BahnCard & Sparpreis: Smartes Duo für Sparfüchse

BahnCard 25 und BahnCard 50 Foto: Frank Straeter
»TICKETS
SPARPREIS TICKETS

DAS SPARPREIS PRINZIP
Je früher, umso günstiger

(SUPER)SPARPREIS
Deutschland fast für lau!

(SUPER)SPARPREIS
Europa grenzenlos günstig

SPARPREIS FAMILIE
Mit Kind&Kegel ab 39,80
Informieren & buchen

SCHLAUER BUCHEN

TICKETS ONLINE BUCHEN
Surfen, drucken, losfahren

RICHTIG SUCHEN
Tickets billiger buchen

TICKETS TIPPS

AKTIONSTICKETS
…von Aldi, Lidl, Rewe & Co

L´TUR: DB Restplätze
zu Schleuderpreisen

EVENT TICKETS
•Making van Gogh im Städel
•Essen Motor Show 2019
•Günstig zur IAA 2019
•Frankfurter Buchmesse 2019

LÄNDERTICKETS
Flatrate für einen Tag

GERMANY BY TRAIN

TICKETS FOR VISITORS
FAQs and Answers

ÜBER BAHNREISEN 24

Produktion
Impressum
Kontakt
AGB

Das Sparpreis-Prinzip

Sparpreis und Super Sparpreis Tickets bieten viel Bahn für's Geld

Das Sparpreis-Prinzip ist simpel: Wer sich früh genug auf eine Zugverbindung festlegt, erhält einen satten Frühbucherrabatt und fährt ab 23,90 € quer durch die Republik. Wer auf Storno-Möglichkeit und City Ticket verzichten kann, fährt ab 19,90 zum Super Sparpreis.

Das Prinzip Sparpreis Ticket ist simpel: Wer früh genug eine bestimmte Zugverbindung bucht, wird von der Deutschen Bahn mit einem Rabatt auf den regulären Preis belohnt – allerdings nur, bis das Kontingent an rabattierten Tickets ausgeschöpft ist. Da der Preisnachlass mit der Zahl der verkauften Tickets sinkt, ist das letzte verfügbare Sparpreistickets allerdings kaum günstiger als ein Flexpreis-Ticket. Ist das Ticket-Kontingent in der 2. Klasse schon fast vergriffen während noch viele Tickets erster Klasse zu haben sind, kann es deshalb vorkommen, dass ein Sparpreisticket für die Fahrt in der 1. Klasse billiger ist als eines für die 2. Klasse. Der Preisvorteil kann sich jedenfalls sehen lassen: Wer ein Sparpreisticket zum günstigsten Kurs ergattert, kommt für 19,90 € quer durch die Republik. Theoretisch geht das sogar ganz spontan von einem Tag auf den anderen: Sparpreistickets sind bis einen Tag vor der Abreise buchbar.

Nicht vom niedrigeren Preis blenden lassen

Ob man noch ein Ticket zum Sparpreis ergattert, hängt von vielen Faktoren ab. Allgemein gilt: Je früher sich Reisende entscheiden und je größer die Bereitschaft ist, außerhalb der üblichen Zeiten zu reisen, umso größer ist die Chance, ein Sparpreisticket zu einem attraktiven Kurs zu bekommen. Ob überhaupt noch Tickets verfügbar sind und zu welchem Preis sie erhältlich sind, zeigt die Reiseauskunft der Deutschen Bahn bei der Verbindungsabfrage automatisch an. Sparpreistickets sind frühestens sechs Monate vor Antritt der Reise buchbar. Für den Super Sparpreis gilt dasselbe – allerdings sollte man sich von dem niedrigeren Preis nicht blenden lassen. Denn das City-Ticket ist hier nicht inkludiert, so dass man die ÖPNV-Kosten für die Fahrt zum Startbahnhof und die Weiterfahrt vom Zielbahnhof noch hinzurechnen muss.

Sparpreis und Super Sparpreis gibt es auch für Europa-Tickets. Sie werden dann als Sparpreis Europa oder Super Sparpreis Europa angeboten. Tariflogik und Buchungswege sind dieselben wie bei Sparpreis- und Super Sparpreis Tickets für Bahnfahrten auf dem Netz der Deutschen Bahn.

Wieviel Bahnreisende mit dem Sparpreisticket im Vergleich zum Flexpreispreis sparen, hängt vor allem von der Streckenlänge ab. Als Faustregel gilt: Je größer die Entfernung, umso höher der Preisvorteil. Erhältlich sind Sparpreistickets als Online-Ticket zum Selbstausdrucken im Internet, am Fahrkartenautomaten der DB und im sog. personenbedienten Verkauf am Schalter oder im Reisebüro.

Erhältlich sind Sparpreistickets als Online-Ticket zum Selbstausdrucken, am Fahrkartenautomaten der DB, als Handyticket und im sog. personenbedienten Verkauf am Schalter oder im Reisebüro.



Reisezentrum, Beratung beim TicketkaufSparpreis: Schlauer suchen. Billiger buchen. Bahncard ja oder nein? Hier erfahren Sie, welche zu Ihnen passt. Foto: Frank Sträter KommunikationBahnCard: Welche ist die Beste? Das DB-Online-Ticket kommt aus dem heimischen Drucker. Screenshot: Frank Sträter KommunikationOnline buchen: Der kurze Weg zum Ticket Das Online-Ticket kommt direkt aufs Handy oder aus dem heimischen Drucker. Screenshot: Frank Sträter KommunikationOnline kommt das Ticket aufs Handy MIt dem Sparpreis Europa rücken europäische Metropolen ganz nahSparpreis Europa: Bye, bye ab 24,50 € Berlin Kudamm mit Blick auf Breitscheidpülatz und Gedächtniskirche. Foto: Frank Sträter KommunikationBahn & Hotel: Old school, but smart