Das DB-Online-Ticket kommt direkt aufs Handy. Screenshot: Frank Sträter Kommunikation

BahnCard & Sparpreis: Smartes Duo für Sparfüchse

BahnCard 25 und BahnCard 50 Foto: Frank Straeter
»TICKETS
SPARPREIS TICKETS

DAS SPARPREIS PRINZIP
Je früher, umso günstiger

(SUPER)SPARPREIS
Deutschland fast für lau!

(SUPER)SPARPREIS
Europa grenzenlos günstig

SPARPREIS FAMILIE
Mit Kind&Kegel ab 39,80
Informieren & buchen

SCHLAUER BUCHEN

TICKETS ONLINE BUCHEN
Surfen, drucken, losfahren

RICHTIG SUCHEN
Tickets billiger buchen

TICKETS TIPPS

AKTIONSTICKETS
…von Aldi, Lidl, Rewe & Co

L´TUR: DB Restplätze
zu Schleuderpreisen

EVENT TICKETS
•Making van Gogh im Städel
•Essen Motor Show 2019
•Günstig zur IAA 2019
•Frankfurter Buchmesse 2019

LÄNDERTICKETS
Flatrate für einen Tag

GERMANY BY TRAIN

TICKETS FOR VISITORS
FAQs and Answers

ÜBER BAHNREISEN 24

Produktion
Impressum
Kontakt
AGB

Mit dem Sparpreis-Ticket der Deutschen Bahn oder Flixtrain zur Frankfurter Buchmesse 2019

Bahntickets zum Sparpreis-Tarif sind zu Messezeiten knapp und schnell verkauft. Das gilt erst recht für die Reise mit der Bahn zur Frankfurter Buchmesse, die in diesem Jahr vom 16. bis 20. Oktober stattfindet. Wer leer ausgegangen ist, kann sich aber vielleicht auch mit einem Flixtrain Ticket trösten.

Frankfurt, 09.9.2019. Bücher ohne Ende, dafür null Bahntickets zum Sparpreis – während der Frankfurter Buchmesse war das in den letzten Jahren der Normalzustand. Diesen Herbst sieht die Welt – zumindest 5 Wochen vor Messebeginn – anders aus: Für viele Verbindungen bietet die DB sogar noch Super Sparpreis Tickets zum Tiefstkurs an.

Schnell zugreifen lohnt sich also – denn wenn die Tickets nach Frankfurt erst einmal vergriffen sind, dauert es erfahrungsgemäß nicht mehr lange, bis sie auch auf den Schleichwegen (mit dem Fernverkehr nach Mainz/Fulda/Limburg und dann mit Regionalzügen weiter) knapp werden.

Tipp: Wer mit dem Super Sparpreis Ticket anreist und kein Fachbesucher-Ticket hat, braucht noch ein ÖPNV-Ticket für die Fahrt vom Hauptbahnhof zur Messe. Die Tageskarte dürfte hier in den meisten Fällen die günstigste Lösung sein: Sie rechnet sich schon ab der zweiten Fahrt und kostet nur 5,35€.

Mit S-/U-Bahn vom Hauptbahnhof zur Buchmesse

Vom Frankfurter Hauptbahnhof aus geht es problemlos mit der S-Bahn oder U-Bahn zur Buchmesse: Die Rolltreppe hinunter zum Bahnsteig 104, von dort mit den S-Bahnen S3, S4, S5 oder S6 vom Hauptbahnhof zur S-Bahn Station Frankfurter Messe, dann die Rolltreppe hinauf zum Einlass – der Weg zur Messe ist kaum zu verfehlen, die Route glasklar. Das gleiche gilt für die Fahrt mit der U-Bahn U4, die ebenfalls unter dem Hauptbahnhof startet und die man an der Haltestelle Festhalle/Messe verlässt. Von dort sind es dann nur noch wenige Schritte zu Fuß.

Alternative Flixtrain

Die grünen Flixbusse kennt mittlerweile wahrscheinlich jeder. Die grünen Flixtrains sind noch nicht ganz so bekannt, für Besucher der Frankfurter Buchmesse aber umso interessanter: Denn sie halten auf dem Weg zwischen Stuttgart und Berlin auch in Frankfurt. Stationen sind Stuttgart - Vaihingen - Heidelberg - Weinheim – Darmstadt – Frankfurt – Hanau – Fulda – Kassel – Göttingen – Hannover – Wolfsburg – Berlin. Falls die Abfahrtsbahnhöfe in Frage kommen, einfach mal einen Blick auf den FlixTrain-Fahrplan werfen.

BAHNCARD 25 | 50 | 100
Rabattmodell mit vielen Optionen

verschiedene Bahncards Foto: Frank Sträter http://www.cipu.de25 Prozent Rabatt auf Normal- und Sparpreistickets, satte 50 Prozent Nachlass auf Normalpreistickets oder ein Jahr freie Bahn zum Flatrate-Tarif: Mit den Bahncard–Varianten Bahncard 25, Bahncard 50 und Bahncard 100 bedient die Deutsche Bahn variierende Mobilitätsbedürfnisse von Reisenden mit unterschiedlichen Rabattmodellen [mehr ….]

BAHNCARD 25 | 50
Ausdrucken, losfahren, sparen

verschiedene Bahncards Foto: Frank SträterOb BahnCard 25 oder BahnCard 50, zweite oder erste Klasse: Alle sind online erhältlich, lassen sich sofort ausdrucken und sind auf Wunsch ab sofort gültig. Die knitterfreie Version im Scheckkarten-Format kommt dann ein paar Tage später per Post. Hier lesen Sie, welche Variante die richtige für Sie ist.

BAHNCARD & NAHVERKEHR
Sparen in Verkehrsverbünden

Bild mit unterschiedlichen Bahncards. Foto: Frank SträterEgal ob Bahncard 25, Bahncard 50 oder Bahncard 100 – das ÖPNV-Ticket für die Fahrt zum Bahnhof und die Weiterfahrt vom Zielbahnhof ist immer inklusive. Darüber hinaus gewähren die meisten Verbünde einen entfernungsabhängigen Preisnachlass. Inhaber der Bahncard 100 fahren in praktisch allen Verkehrsverbünden gratis .[... mehr]

BAHNCARD INTERNATIONAL
Im Ausland günstiger ans Ziel

Bild mit unterschiedlichen Bahncards, Foto: Frank SträterBei Fahrten ins Ausland zahlen Inhaber der BahnCard 25, 50 oder 100 für den ausländischen Streckenanteil 25 Prozent weniger.